Aktuelle Termine  

   

Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Am zweiten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der U18 waren die Frauen unter 18 Jahren am Start.
Die Frauen erkämpften für den Hessichen Judo-Verband 2 Goldmedaillen und 2 Bronzemedaillen.

Nach beiden Kampftagen erreichte der Hessische Judoverband nach Nordrhein-Westfalen (5/5/7) den 2. Platz im Medaillenranking der Landesverbände mit insgesamt 4 Goldmedaillen, 1 Silbermedaille und 4 Bronzemedaillen.

In den Gewichtsklassen -57 kg wird Helene Riegert und +78 kg wird Sofiia Svydka, beide vom Judo Club Wiesbaden Deutscher Meisterin.

Nachfolgend die hessischen Platzierungen:
bis 44 kg (11 Teilnehmerinnen):
3. Isabella Knaus, Homburger Turngemeinde / HE

bis 48 kg (25 Teilnehmerinnen):
7. Diana Tanich, JC Wiesbaden / HE

bis 52 kg (22 Teilnehmerinnen):
7. Diana Tuz, JC Wiesbaden / HE

bis 57 kg (24 Teilnehmerinnen):
1. Helene Riegert, Judo Club Wiesbaden / HE

bis 63 kg (25 Teilnehmerinnen):
3. Rabea Hohmann, Kodokan Neuhof / HE
5. Saraphina Muhammed, JC Kim-Chi Wiesbaden / HE
7. Lara Schäfer, Kodokan Neuhof / HE

über 78 kg (15 Teilnehmerinnen):
1. Sofiia Svydka, JC Wiesbaden / HE

Hele Riegert, Deutsche Meisterin - 57kg

Sofiia Svydka, Deutsche Meisterin +78kg

 

Der HJV gratuliert recht herzlich zu diesen tollen Erfolgen.

HJV Jugendleitung und HJV Sportwarte

 

Fotos: Marcel Stebani

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV