Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

HJV Logo 2014 weiß

Weihnachtsbrief 2016

Liebe Mitglieder - Liebe Sportlerinnen - liebe Sportler

Das Jahr 2016 hat wie auch in den vergangenen Jahren, viele Veränderungen aber auch sehr viele positive Ereignisse für den HJV gebracht. Neben den beschlossenen Satzungsänderungen die wir in einer insgesamt dreitägigen Sitzung verabschiedet haben, sind insbesondere die sportlichen Leistungen unserer Sportlerinnen und Sportler zu würdigen.

Die hessischen Vereine, insbesondere die aus der Rhein-Main Region, haben den HJV auf nationaler und internationaler Ebene hervorragend vertreten. Hier gilt mein Dank insbesondere den überaus engagierten Vereinstrainern. In den Altersklassen U16, U18 und U21 sind wir national gut aufgestellt. Schon lange haben wir nicht so viele Kaderathleten in unseren Reihen. Diese werden - so die letzten Einladungen und Nominierungen zu internationalen Turnieren und Vorbereitungslehrgängen seitens des DJBs - auch im kommenden Jahr Erfolge für sich und den HJV erkämpfen. Im kommenden Jahr werden in Hessen durch die ausrichtenden Vereine JC Wiesbaden, HTG Bad Homburg und Kodokan Neuhof drei deutsche Meisterschaften ausgerichtet. Hierauf und auf die vielen anderen hessischen, nationalen und internationalen Turniere können wir uns freuen. Hessen ist wieder in der Spitze des deutschen Leistungssports angekommen. Die Strukturen hierfür gilt es in den nächsten Jahren zu festigen und auf weitere Erfolge auszurichten. Nicht zuletzt die angekündigten Strukturänderungen seitens des DOSB werden zu einschneidenden Veränderungen auch im Judosport führen.
Hinzu kommen die von der IJF bereits rudimentär bekanntgegebenen Neuerungen für den kommenden olympischen Zyklus. Auch der DJB hat in seiner letzten Mitgliederversammlung durchklingen lassen, dass mit vielen Änderungen in den nächsten vier Jahren zu rechnen sein wird.

Der Leistungssport mit all seinen Facetten wird im HJV ebenfalls neu durchdacht und organisiert werden müssen. Die Gespräche hierüber werden bereits intensiv geführt und werden schon bald greifbare Veränderungen für den Verband ergeben. Ich wünsche allen Engagierten und allen Kämpferinnen und Kämpfern eine ruhige und erholsame Weihnacht sowie ein erfolgreiches Jahr 2017.

 

Ralph Gotta
Vizepräsident Leistungssport
HESSISCHER JUDO-VERBAND E.V.

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV