Termine nächste 3 Monate

Jahresansicht
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Als iCal-Datei herunterladen
Hessische Kata-Meisterschaften 2018
Samstag, 17. März 2018, 14:00
Aufrufe : 163
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hessische Kata-Meisterschaften 2018

in
Kata-Jugend-Pokal Nage no kata
Nage no kata
Katame no kata
Ju no kata
Kime no kata
Kodokan Goshin jutsu
Koshiki no kata


Veranstalter: Hessischer Judoverband e.V.
Ausrichter: Judo Club Elz
Termin: Samstag, 17.03.2018, 14:00 Uhr
Ort: Turnhalle der Erlenbachschule in Elz, Hadamarer Str. 13, 65604 Elz


Teilnehmer für Hessische Kata-Meisterschaften:
Mindestalter 15 Jahre, Mindestgraduierung 3. Kyu (Grüngurt).


Teilnehmer für Kata-Jugend-Pokal Nage no kata:
Jugendliche der Jahrgänge 2001 und jünger, Mindestgraduierung 3. Kyu (Grüngurt).


Gültiger DJB-Mitgliedsausweis mit Jahressichtmarke ist vorzulegen.
Jede/r Teilnehmer/in ist in einer Kata nur einmal startberechtigt, entweder als Tori oder als Uke (Ausnahme s. unter Sonstiges).
Erwachsene und Jugendliche werden getrennt bewertet.
Ein Doppelstart bei der Hessischen Kata-Meisterschaft Nage no kata und beim Kata-Jugend-Pokal Nage no kata ist ausgeschlossen.

Matten: Wettkampffläche 10 x 10 m, je nach gemeldeter Anzahl Teilnehmer max. 2 Matten

Startgeld: € 25,00.-- je Paar, mit der Meldung zu überweisen auf das Konto JC Elz
Nassauische Sparkasse Elz; BIC: NASSDE55XXX
IBAN: DE73 5105 0015 0530 0322 72
Stichwort: Kata-Meisterschaft 2018 & Teilnehmer (Tori & Uke).

Meldeschluss: bis spätestens 07.März 2018 an
Werner Müller, Farmstr. 29, 64546 Mörfelden Walldorf; mailto: ra-wm(at)t-online.de
schriftlich unter Angabe von:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Benennung von Tori und Uke
sowie der Kata, die vorgeführt werden soll.


Die Paare auf den Plätzen 1 bis 3 qualifizieren sich für die Nominierung zur Teilnahme an den Deutschen Kata-Meisterschaften, die am 23/24.06.2018 sind. Der Kata Referent behält sich die endgültige Nominierung für die DKM vor.
Nur weiße Judogi.

Wertungskommission: Setzt sich aus mindestens 3 bzw. maximal 5 Wertungsrichtern zusammen, die vom hessischen Beauftragten für das Kata-Wesen berufen werden.

Verpflegung: Gelegenheit zur Einnahme eines Imbiss besteht im Foyer in der Halle.

Sonstiges: Judoka, die die erreichte Wertung für eine Dan-Prüfung im Jahr 2018 anrechnen lassen wollen, können auch andere als die o.a. „Wettkampf-Kata“ sowohl als Tori als auch als Uke vorführen.
Die Paare auf den Plätzen 1 bis 3 erhalten je Teilnehmer/in eine Medaille und Urkunde, die übrigen Teilnehmer/innen eine Urkunde.

Datenschutz:

Kata-Vielseitig-keitspokal 2018 In mehreren Kata startende Paare werden für die Vergabe des vom Bürgermeister der Gemeinde Fernwald-Steinbach gestifteten Wanderpokals gewertet.
Zur Durchführung der Veranstaltung ist es notwendig, dass eine vorübergehende, auch elektronische Speicherung von personengebundenen Daten der Teilnehmer erfolgt und im Rahmen der Veranstaltungsorganisation genutzt werden.

„Kata-Vielseitigkeitspokal“
Mit diesem Pokal soll das Interesse an den Hessischen Kata-Meisterschaften gefördert und hessische Judoka zur Vielseitigkeit im Kata-Training motiviert werden.
Er wird vergeben unter allen Paaren, die an dieser Meisterschaft mit mindestens zwei Kata teilnehmen, wobei eine dieser Kata Nage no kata oder Katame no kata sein muss. Ein Rollenwechsel zwischen Uke und Tori ist möglich.
Die Bewertung erfolgt auf der Grundlage der in den jeweiligen Kata-Wettbewerben erzielten Punkte.
Den Pokal erhält das bestplatzierte Paar. Die ersten drei Platzierten erhalten eine Urkunde.
Der Sockel des Pokals erhält Aufschriften mit den Namen der Siegerpaare und der jeweiligen Jahreszahl.
Meldungen: Judoka, die in diesem Wettbewerb starten wollen, geben dies zusammen mit ihrer Anmeldung zur Hessischen Kata-Meisterschaft bis spätestens zum 07.03.2018 an (Werner Müller, mailto:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Werner Müller
Katabeauftragter des HJV

Ort 65604 Elz, Hadamarer Str. 13, Turnhalle der Erlenbachschule
   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV