Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Thomas HofmannSeit 2006 vergeben der DJB und das Judo Magazin jedes Jahr die Ehrung „Trainer des Jahres“. Über die Vorschläge der Leserinnen und Leser entscheidet eine prominent besetzte Jury. Sie hat sich in diesem Jahr unter anderem auch für Thomas Hofmann vom Budoclub Mühlheim entschieden. Die Ehrung erfolgte im Rahmen der
Deutschen Einzelmeisterschaften in Duisburg.

Thomas Hofmann vom Budo-Club Mühlheim in Hessen widmet sich seit der Gründung der Behindertensportabteilung seines Vereins 1998 intensiv dem Sport von Judokas mit einem geistigen Handicap. Er tut dies mit großem Engagement auf Vereins- genauso wie auf Landes- und Bundesebene. Im Verein begann er vor 19 Jahren mit der eigenen Tochter und weiteren acht Judokas. Heute trainieren im BC Mühlheim rund 60 G-Judokas. Neben der Abteilungsleitung engagiert sich Hofmann in weiteren Ehrenämtern auf Landes- und Bundesebene.

Die umfassende Arbeit von Thomas Hofmann für G-Judokas würdigen DJB und Judo Magazin mit der Vergabe des Titels Trainer des Jahres in der Kategorie Besonderes Engagement.

Albrecht Melzer

Referent Öffentlichkeitsarbeit

 

Foto: Maren Stahlberg

Ehrung für Thomas Hofmann (mitte)

DJB-Präsident Peter Frese (links)

DJB-Vizepräsidentin Michaela Engelmeier (rechts)

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV