Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Was für ein Jahresabschluss für die Trainer und Athleten der Behindertensportabteilung des Budo Club Mühlheim. Bereits zum 3. Mal wurde die rührige Abteilung des Budo Club Mühlheim von der Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau ausgezeichnet. Die Schlappekicker-Aktion unterstützt jedes Jahr auch Vereine, die im Rhein-Main-Gebiet  inklusiven Sport für Menschen mit einer Behinderung anbieten.

„Der Budo Club Mühlheim verfügt über das engagierteste und nachhaltigste Angebot für Menschen mit einer geistigen Behinderung in Hessen. Seit 1998 bietet der Budo Club Mühlheim Judo für Menschen mit einer Behinderung an.“, so die Laudatio bei der Übergabe des Preises. Die finanzielle Unterstützung durch den Schlappekicker werden die Verantwortlichen des Budo Club Mühlheim für Werbemaßnahmen zum Steigern des Vereinsangebots und der Mitgliederzahlen, Fahrten zu sportlichen Wettkämpfen und zum Start bei den Winterspielen von Special Olympics einsetzen.

Eine der bereits eingeleiteten Maßnahmen zur Förderung des inklusiven Sports ist das Trainings- und Bewegungsangebot speziell für Kinder ab 3 Jahren in einer inklusiven Gruppe Dienstags von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr.

Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung werden von den Übungsleitern und Trainern sehr gerne Dienstags ab 17.30 Uhr in den beiden Trainingshallen in der Sporthalle, 1. Stock, Anton-Dey-Straße, Mühlheim begrüßt.

BC Muehlheim

Foto (von links nach rechts)

Erika Pfreundschuh, Stadtverordnete Frankfurt, Roland Frischkorn, Vorsitzender Sportkreis Frankfurt, Thomas Hofmann, Abteilungsleiter Behindertensport Budo Club Mühlheim,

Ulrike Spitz, Vorstand Schlappekicker.

Foto: Oliver Kauer-Berk

Text: Thomas Hofmann

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV