Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Herzlich Willkommen beim "Tag des Judo"


csm 4869 RZ tag des judo quer 22910856a5Nach dem erfolgreichen ersten "Tag des Judo" im Jahr 2014 mit ca. 54.000 begeisterten Schülerinnen und Schülern, werden vom 08.-22.11.2016 wieder bundesweit Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen stattfinden. Das Ziel ist es, durch Projektunterricht zum Thema "Judo - ein Sport zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der sozialen Kompetenz" schon den jungen Schülerinnen und Schülern den Judosport näher zubringen.

Zielgruppe:
Der "Tag des Judo" richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen. So können neue Kontakte zwischen Schulen und Vereinen entstehen, aber auch bereits bestehende Kooperationen werden durch den „Tag des Judo“ untermauert.

Neuerung:
Über das Online-Portal "Tag des Judo" könnt ihr euch registrieren. Hier haben Vereine und Schulen die Möglichkeit, einen Kooperationspartner in ihrer Umgebung zu finden. Zudem können Vereine und Schulen nach der Anmeldung auf Downloads (z.B. Plakate, vorbereitete
Pressemitteilungen etc.) zugreifen. Solltet ihr schon zuvor nach einem Partner suchen wollen oder habt inhaltliche Fragen, dann wendet euch bitte an die Schulsportreferenten der Landesverbände oder an den Schulsportverantwortlichen des DJB Oliver Pietruschke. Wie ihr genau bei der Suche nach einem Kooperationspartner vorgehen solltet, könnt ihr im Leitfaden nachlesen. Zusätzlich zu den bereitgestellten Materialien im Downloadbereich (nach Registrierung im Online-Portal zugänglich) können im DJB-Shop Artikel zum "Tag des Judo" erworben werden. Nur solange der Vorrat reicht.

Rainer Doetsch

Referent Schulsport

Anmeldeportal für den „Tag des Judo“ online

Seit dem 07.07.2016 ist das Online-Portal für den „Tag des Judo“ freigeschaltet. Über diese Plattform können Vereine und Schulen Kooperationspartner in ihrer Umgebung suchen.
Der „Tag des Judo“ findet in diesem Jahr vom 08.-22.11.2016 statt. Gerade im Olympiajahr kann man das Interesse der Medien und der Gesellschaft an Judo nutzen, um langfristige Kooperationen mit Schulen zu starten. Natürlich sind auch Schulen dazu aufgefordert, bei Vereinen in ihrer Umgebung Interesse an einer Zusammenarbeit zu bekunden. Und wer weiß, vielleicht klappt es ja mit einem Olympiasieg unserer Athleten in Rio. Dann sollte man diesen Trumpf ausspielen und die Kinder und Jugendlichen für den Judosport begeistern!
Um den Prozess des Zusammenfindens zwischen Verein und Schule zu vereinfachen und zu optimieren, hat der Deutsche Judo-Bund (DJB) in Zusammenarbeit mit dokume.net eine Online-Plattform entwickelt. Hier können sich Vereine und Schulen suchen, Kriterien abgleichen und gegebenenfalls eine Kooperation eingehen. Zusätzlich haben sowohl Vereine als auch Schulen nach der Registrierung die Möglichkeit, auf den Downloadbereich zuzugreifen. Plakate, vorgefertigte Pressemitteilungen und andere Materialien stehen dann zur freien Nutzung zur Verfügung.
 
Wichtig:
Zu Beginn wird die Datenbank noch relativ „leer“ sein und somit wird es nicht direkt einen Kooperationspartner in der Umgebung geben. Daher sind wir frühzeitig mit diesem Portal online und es ist sehr wichtig, dass auch ihr euch früh registriert. Eure Daten bleiben im Portal gespeichert und ihr erhaltet eine Nachricht, wenn eine Schule oder ein Verein in der Nähe eine Kooperation eingehen möchte. Je mehr Vereine und Schulen registriert sind, desto mehr potenzielle Kooperationen werden angezeigt und führen letztendlich zu einer Zusammenarbeit am „Tag des Judo“. 
 
Mit der Anmeldung verpflichtet man sich zu nichts. Man kann dadurch lediglich sein Interesse bekunden und wenn sich der richtige Partner findet, macht man gemeinsame Sache!
Solltet ihr schon eine Kooperation mit einer Schule oder einem Verein haben oder außerhalb des Portals eine Zusammenarbeit beschließen, wäre es wünschenswert, diese zusätzlich über das Portal abzuschließen. Dadurch kann der DJB im Anschluss eine aussagekräftige Statistik anfertigen.
Die Registrierung über das Online-Portal geht schnell und einfach. Einen Leitfaden mit genauer Anleitung zur Vorgehensweise beim „Tag des Judo“ und im Portal findet ihr hier. Alle weiteren Informationen zu diesem Thema entnehmt ihr in der Rubrik „Tag des Judo“ auf der DJB-Website.
Die Judovereine aus Deutschland sollten das Olympiajahr dazu nutzen, ihren Sport populär zu machen, Kinder und Jugendliche für Judo zu begeistern und im besten Fall langfristige Kooperationen mit Schulen einzugehen. Judo kann mit seinen Werten perfekt in den (sport-) soziologischen Rahmen der Schule integriert werden. Respekt, Freundschaft und Toleranz sind Werte die im Judo gelebt werden und in der Schule einen hohen Stellenwert haben sollten.
Lasst uns alle gemeinsam den „Tag des Judo“ bestreiten und Schüler und Lehrer vom Judosport überzeugen.
   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV