Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Die nachfolgend aufgeführten Prüflizenzen sind nach meiner HJV-Bestandsliste zurzeit gültig (hier). Alle Prüfer, die nicht auf dieser Liste stehen, sind nicht prüfungsberechtigt.

Ich bitte alle Vereine, diese Liste mit ihren Prüfern abzugleichen. Sollten Differenzen mit meiner Bestandsliste bestehen, bitte ich um Benachrichtigung.

Für die ordnungsgemäße Durchführung einer Prüfung sind die Vereine selbst verantwortlich. Wird ein Prüfer eingesetzt, der nicht auf der Bestandsliste steht, ist die Prüfung ungültig
(siehe Grundsatzordnung für das Prüfungswesen (Judo) im HJV e.V.
Prüfungsordnung vom 23. Oktober 2011, Paragraph 1 bis 1.1.5 und 3.2).

Die Vereine werden gebeten, die Prüfungsstempel der abgelaufenen Prüflizenzen zurückzusenden (siehe Grundsatzordnung für das Prüfungswesen (Judo) im HJV e.V. Prüfungsordnung vom 23. Oktober 2011, Paragraph 1.1.4).

Wichtiger Hinweis

In diesem Zusammenhang wird darauf verwiesen, dass mit Wirkung des Kyu-Prüflizenzlehrganges vom 30. November 2014 das neue Prüfungsprogramm des DJB vom 16. November 2014 im HJV verbindlich ist.
Der Inhalt des Kyu-Prüfungsprogramms steht ab sofort beim DJB zum Download bereit. http://www.judobund.de/aus-fortbildung/pruefungsprogramm/kyu-pruefungsinhalte/

Ernst Richter
Referent für das Prüfungswesen 

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV