Hiermit laden wir die Mitglieder des Hessischen Judo-Verbandes e.V. zur Kampfrichterversammlung ein, die am Sonntag, den 08.02.2015 in der Sportschule des LSBH, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt a.M., stattfinden wird. Die Versammlung beginnt um 13.30 Uhr. Einlass und Stimmenvergabe erfolgen ab 13.00 Uhr. Hinsichtlich des Teilnahme-, Stimm- und Rederechts wird um Beachtung der HJV-Satzung gebeten.
 
Wir geben hiermit folgende vorläufige Tagesordnung bekannt:
 
1.         Begrüßung, Eröffnung der Versammlung und Feststellung der
            ordnungsgemäßen Einberufung
2.         Feststellung der Stimmberechtigung (einschließlich der Feststellung der
            Stimmberechtigung von Mitgliedern, die ihren Zahlungsverpflichtungen
            nicht nachgekommen sind)
3.         Wahl eines Versammlungsleiters (vorsorglich)
4.         Beschlussfassung über die Tagesordnung
5.         Beschlussfassung über die Genehmigung des Protokolls der letzten
            Kampfrichterversammlung
6.         Bericht des Kampfrichterreferenten und Aussprache
7.         a) Wahl des Wahlausschusses
            b) Wahl des Kampfrichterreferenten
            c) Vorschlag zur Besetzung der Kampfrichterkommission und Bestätigung
8.         Beschlussfassung über Anträge
9.         Ehrungen
10.       Verschiedenes
 
Anträge zur Kampfrichterversammlung von Mitgliedern des HJV müssen spätestens sechs Wochen vor der Versammlung in der Geschäftsstelle des HJV, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt a.M., eingegangen sein. Die eingegangenen Anträge werden den Mitgliedern mindestens vier Wochen vor der Versammlung bekanntgegeben.
 
Hessischer Judo-Verband e.V.
 Willi Moritz
Vizepräsident Leistungssport
Marcel Frost
(komm. Kampfrichterreferent)
   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV