Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Judoka Schugga Nashwan Marburgvoten für Judoka

Der annähernd blinde Sportler Schugga Nashwan vom Landes Leistungszentrum Marburg des Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (HBRS) wurde in diesem Jahr für seine starken Leistungen mit einer Nominierung zum "Nachwuchssportler des Jahres" des HBRS belohnt. Für den ambitionierten Athleten ist dies eine besondere Anerkennung, die auch der Deutschen Blindenstudienanstalt Marburg e.V. (blista), SSG Blista Marburg e.V. sowie der Judoabteilung Sportfreunde Blau-Gelb Marburg e.V. für die Unterstützung des jungen Judokas zuteil wird. Denn ohne intensivesTraining kann weder national noch international im Judo für Blinde und Sehbehinderte mehrfach Edelmetal erkämpft werden. Doch auch im regulären Kampf mit sehenden Judokas macht sich Nashwan schwer bemerkbar.Mit dem Sieg der Südwestdeutschenmeisterschaften (2014) zeigt der 17 jährige wie Inklusion laufen kann.

Um zu wählen, besuchen Sie die Internetseitewww.hbrs.de.Jeder darf für seinen Favoriten abstimmen.

Die Unterstützung erfolgt über ein Voting auf der Startseite und ist mit zwei Klicks erledigt.Nun gilt es, stimmen sammeln für den einzigen Judoka in der Kategorie "Nachwuchssportler des Jahres".                              Vielen Dank für Ihre Unterstützung

     Schugga Nashwan (BG Marburg)

                                           

                        Albrecht Melzer

                         HJV-Präsident

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV