Aktuelle Termine  

   

Links  

 
Logo Deutscher Judo-Bund e.V.
Judo Bundesliga
IJF Veterans
   

Interessenten für eine Mitarbeit gesucht

Der Hessische Judoverband ist gegenwärtig damit befasst, einen Förderverein zu gründen. Wir folgen damit dem Beispiel vieler Sportverbände, die eine derartige „Vorschaltgesellschaft“ für die Erschließung zusätzlicher Erträge aber auch für Ausgaben der Sport(projekt)förderung nutzen. Der Förderverein wird insbesondere dort tätig, wo die Gemeinnützigkeit des HJV ein agieren nur eingeschränkt oder gar nicht zulässt.

Ziele und Aufgaben
Das Konzept des Fördervereins sieht vor, dass dieser nach Aufnahme seiner Tätigkeit UNABHÄNGIG zu den Lenkungsgremien des HJV agiert ! Er ist dabei einzig an die „Förderung von Projekten des HJV“ gebunden.
Zweck des Vereins wird es sein, ausschließlich Projekte des HJV zu fördern.
Insbesondere richtet sich die Förderung auf:
• den Sportbetrieb von Kindern und Jugendlichen
• den Breitensport
• den Leistungssport
• Kader-AthletenInnen des Leistungssports

Dieses soll verwirklicht werden, durch die Beschaffung von zusätzlichen Mitteln u.a. aus:
• Spenden
• Bußgeldeinnahmen der Gerichte
• Erträgen aus der Nutzung des immateriellen Vermögens (Logo, Vereinsname, etc.) des HJV
• Einnahmen aus Veranstaltungen
• Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins
• …

Zum Sachstand
Bei diesem Vorhaben haben wir uns von Spitzenverbänden, so auch dem Landessportbund Hessen beraten lassen. Beispielsweise wurde die Mustersatzung des lsbh herangezogen und angepasst.
Dieser Satzungsentwurf wurde dem Amtsgericht und der Finanzbehörde Frankfurt zur Überprüfung vorgelegt. Einwände gab es bisher nicht.
Gegenwärtig bereiten wir die Eintragung in das Vereinsregister vor.

Zum weiteren Vorgehen
Mit Blick auf die Finanzlage und aktuelle Themen sehen wir dieses Projekt als eilbedürftig.
Wir möchten allen Interessenten, besonders auch allen HJV-Mitgliedern die Möglichkeit bieten, schon frühzeitig bei diesem Vorhaben mitzuwirken.

Im HJV-Gesamtvorstand haben wir uns daher auf folgenden Ablauf verständigt:

Mitte Januar 2023:
Informations- und Vorbereitungsgespräch für alle Interessenten,
abhängig von der Zahl der Anmeldungen per Videokonferenz

Ende Februar 2023:
1. Mitgliederversammlung, Wahlen des Vorstandes, Arbeitsaufnahme

Interessenten an einem Mitwirken in diesem Vorhaben bekunden dieses bitte per Mail bis zum 08.01.2023 unter der Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sven Deeg
für den Gesamtvorstand des HJV

   
© Hessischer Judo-Verband e.V., alle Rechte vorbehalten HJV